Am Freitag hatten wir FC Büderich als Gegner. Das sind mmer hart umkämpfte Spiele mit vielen Toren. Nachdem wir das erste Spiel verloren haben, wollten wir natürlich diesmal etwas mitnehmen. Als erstes war kein Schiri da, also entschloss ich mich im Einverständnis des Gegners zu pfeifen. Die erste Halbzeit lief überhaupt nicht für uns. Büderich ließ uns nicht zur Entfaltung kommen und schnürte uns praktisch in der eigenen Hälfte ein. Unsere Vorstösse wurden immer abgefangen und mit ihren 2 schnellen Leuten vorne erspielten sie sich Chance um Chance. Es bedurfte leider eines Eigentores, um in Rückstand zu gelangen. Der Ball wurde von außen reingespielt, und Vassilis Klärungsversuch ließ Rene keine Chance. Das 0:2 wurde auch abgefälscht. Ein Schuß von der Strafraumlinie berührte Davor noch unglücklich. Zu allem Überfluss mussten Dario und Udo verletzt raus. Bis auf eine Szene, als Sascha alleine vor dem Tor auftauchte und den Ball daneben setzte, hatten wir nichts zu bieten. Kurz nach der Pause, das gleiche Bild und Büderich erhöhte schnell auf 0:3. Auf einmal ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir nahmen wie aus dem Nichts das Heft in die Hand. Diesmal kam Büderich nicht mehr aus ihrer Hälfte und wir erspielten uns Chance um Chance. Durch 2 schöne Tore von Musti kamen wir noch zum Anschluß. Es war noch Zeit genug bis zum Schlußpfiff, aber es sollte leider nicht mehr zum Ausgleich reichen. Trotzdem können wir auf eine gute Leistung zurückgreifen. In der 2. Halbzeit waren Kampf und unbedingter Wille auf jedenfall vorhanden. Wenn wir im nächsten Spuiel daran anknüpfen, werden wir auch punkten. Ich zähle auf euch. Gruß Ruicki!!!

Eine Unterhaltung beginnen