Zusammenfassung

Das war ein richtungsweisendes Spiel. Dies stand bereits vorher fest und entsprechend angestrengt ging es in die Partie. Und die Partiel hielt, was sie aufgrund der Tabellensituation versprach. Es war ein emotionales und packendes Spiel. Spannung bis zur letzten Sekunde. Rakete war super eingestellt und sehr kampfstark. Dazu gespickt mit einigen großen Leuten, die uns im Kopfball den Schrecken lehrten. Es ging hin und her mit leichtem Übergewicht von Rakete. Dann fiel unsere Führung quasi aus dem Nichts durch Sascha. Dies verlieh uns dann wieder etwas Sicherheit. Leider kassierten wir den Ausgleich vor der Pause und es ging mit einem 1:1 in Halbzeit zwei weiter. Gleiches Spiel, nur, dass wir mittlerweile auf Augenhöhe agierten. Wir hatten unsere Chance, machten sie aber leider nicht rein. Auch Rakete hatte Großchancen, die René -der Spieler des Spiels- aber allesamt festhielt und zunichte machte. So kamen wir dann zum verdienten Führungstreffer und dem etwas glücklichen 3:1, beide durch Dario. Das 2:1 entstand durch eine wunderbare Vorarbeit von Mariusz und Pass auf Dario und das 3:1 war ein etwas verunglücktes Schüßchen, das dem ansonsten fast fehlerlosen Torwart der Rakete durch die Hosenträger rutschte. Dann drehte Rakete wieder auf und zumindest draußen machten wir uns vor Angst, das Ding doch noch irgendwie abgeben zu müssen, fast in die Hose. Nicht unbegründet, wie sich durch den 3:2 Anschlußtreffer beweisen ließ. Ein Unentschieden wäre wie eine Niederlage gewesen, eine Niederlage wäre fatal geworden. Das hätte einen psychischen Knacks gegeben. So wehrten wir uns mit Händen und Füßen und René gegen ein mehrfach drohendes weiteres Tor. Rakete schien blind vor unserem Tor zu sein, wir fanden das sehr gut. Immer wieder Ecken, immer wieder Gefahr und wuselnde Menschenknäuel, immer wieder fand auch der stark ackernde Kevin den Ball und drosch ihn weit weg oder zur nächsten Ecke. Wir überstanden die Schlußphase irgendwie schadlos und freuten uns wie wahnsinnig über diese verdammt wichtigen drei Punkte gegen einen Mitfavoriten und das stärkste Team der Rückrunde. Nur noch zwei!

Spielstätte

CfR Links Düsseldorf
Pariser Str. 65, 40549 Düsseldorf, Deutschland

Ergebnisse

ClubErgebnis 1. HälfteErgebnis 2. HälfteTore totalSpielausgang
RW Heerdt123Gewonnen
Rakete112Verloren

RW Heerdt

René Steinmetzer Torwart
Norman Fuchs Verteidiger
Kevin Steinmetzer Verteidiger
Harald Weber Verteidiger
Wasili (Neu) Mittelfeld
Panu Mittelfeld
Semi Najar Mittelfeld
Sascha Balzer Mittelfeld 19'
Kevin (Neu) Mittelfeld
Dario Kristo Mittelfeld 55', 66'
Mariusz (Neu) Angriff
Jörg Hennessen Verteidiger
Jörg Schröder Mittelfeld
Thomas Weinreich Mittelfeld

Rakete

Eine Unterhaltung beginnen